Repräsentative Kinder- und Jugendbeteiligung in der Kommune

26.05.2023

Verschiedene Kinder sitzen fröhlich auf einer Bank

© Shutterstock/Rawpixel.com

Kommunen sollen bzw. müssen Kinder und Jugendliche an Entscheidungen beteiligen, die sie betreffen. Dabei werden neben offenen und projektorientierten Formaten oft repräsentative Beteiligungsformen gewählt, die den Gremien der Kommunalpolitik nachempfunden sind. Doch wie funktioniert repräsentative Kinder- und Jugendbeteiligung in der Kommune? Und welche Möglichkeiten und Herausforderungen bringt sie mit sich? Grundlagen und Einblicke in zwei Praxisbeispiele – das Jugendparlament in Leipzig und die Kinderbürgermeister:innen in Bramsche – bietet unser neuer Wissensartikel.

Was ist aktuell?

zu allen Veranstaltungen

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.