Datenschutz

Präambel

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts zulässig ist. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung beim Betrieb unserer Internetseite https://www.das-zukunftspaket.de

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Verantwortlicher des Angebots https://www.das-zukunftspaket.de nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO auf der Webseite ist die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH.

Sie erreichen uns unter:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Tel: 030-25 76 76 0
info[at]dkjs.de


2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragte der Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH ist Claudia Hilgers. Bei Fragen, Auskünften, Beschwerden und Bitten um Löschungen von erfassten Daten von Ihnen bei der Nutzung der Angebote unserer Website nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Datenschutzbeauftragten auf.

Stefan Schönwetter
Deutsche Kinder und Jugendstiftung GmbH, Standort Berlin
Tempelhofer Ufer 11 10963 Berlin 
Tel.: 030 - 257676-76

datenschutz[at]dkjs.de

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

(a) Daten zu Ihrem Surfverhalten auf unserer Website

Wir erheben relevante Daten zu Ihrem Surfverhalten auf unserer https://www.das-zukunftspaket.de. Dazu gehören Informationen dazu, um welche Uhrzeit und an welchem Datum Sie die Website besuchen, mit welchen Geräten Sie auf https://www.das-zukunftspaket.de surfen und welches Betriebssystem Sie dafür nutzen. Darüber hinaus erheben wir Informationen über Suchbegriffe, Ein- und Ausstiegsseiten und Verweildauer auf unseren Seiten. Wir erheben diese Daten für das Reporting unseren Förderpartnern gegenüber und um unseren Content ggf. verbessern zu können.

Wir verwenden Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet und können nicht direkt auf Personen bezogen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch unserer Internetseite von dieser verschickt und auf Ihrem Computer zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut aufgerufen, sendet Ihr Browser den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server.

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies von ggf. eingesetzten Dienstleistern und Partnern akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen.

(b) Daten, um die Kontaktformulare nutzen zu können

Es werden personenbezogene Daten über folgende Kontaktformulare erhoben:

Kontaktformular Rubrik Jugendliche

Wenn Sie über das Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen möchten, erheben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Mobilfunknummer. Mit Hilfe dieser Daten können wir auf Ihre Anfrage antworten. Außerdem fragen wir Ihr Alter ab.

Kontaktformular Rubrik Träger

Wenn Sie über das Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen möchten, erheben wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Mit Hilfe dieser Daten können wir auf Ihre Anfrage antworten.

c) Rubrik Kommunen

Wenn Sie eine E-Mail an kommune[at]das-zukunftspaket.de schicken, wird Ihre E-Mail automatisch weitergeleitet an die Stiftung SPI.

4. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns Artikel 6 der DS-GVO. Insbesondere

  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 Lit. a)
  • (Vor-)Vertragliche Maßnahmen. (Art. 6 Abs. 1 Lit. b)

Der Besuch der Website ist ohne die Übermittlung der Daten, die unter dem Punkt „Daten zur Ihrem Surfverhalten auf unserer Website“ angegeben sind, leider nicht möglich. Das Angebot ‚Kontaktformulare‘ kann leider nicht wahrgenommen werden, wenn die oben dazu genannten Daten nicht verarbeitet werden.

5. Wer empfängt Ihre personenbezogenen Daten?

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH ist als verantwortliche Stelle Empfängerin der erhobenen Daten. Darüber hinaus empfangen auch andere Dienstleister bestimmte Daten. Welche Dienstleister welche Daten empfangen, ist im Folgenden aufgeführt:

Zur Organisation der kommunalen Unterstützungsangebote im Zukunftspaket empfängt die Stiftung SPI personenbezogene Daten. Ihre Rechte geltend machen können Sie unter: 

Stiftung SPI: ER Secure GmbH, c/o Stiftung SPI, Seestraße 67, 13347 Berlin, E-Mail: datenschutz(at)stiftung-spi.de

Als Dienstleister in der Mittelbewirtschaftung bearbeitet die Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung (gsub mbH) alle Anträge, von der Einreichung bis zur Abrechnung. . Sie können Ihre Rechten geltend machen unter: gsub: gsub – Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH, Kronenstraße 6, 10117 Berlin, datenschutz(at)gsub.de

YouTube

Die Videos auf der Website https://www.das-zukunftspaket.de werden mit Hilfe von YouTube, gehörig zur Google LLC mit Sitz in den USA, eingebunden. Durch die Einbindung von Services, die Ihre Daten außerhalb der EU und einem Land mit Angemessenheitsbeschluss verarbeiten, werden mitunter personenbezogene und personenbeziehbare Daten in ein Drittland geteilt. Daher informieren wir sie nach Art. 49 DSGVO darüber, dass derzeitig kein Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) oder geeignete Garantien (Art. 46 DSGVO) für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten mit diesem Dienstleister vorliegt. Sie können die Einbindung der Inhalte direkt unter den Inhalten kontrollieren. Aktivieren Sie die Inhalte, willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der personenbeziehbaren Daten, trotz des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses oder geeigneter Garantien, ein. 

Kontakt: YouTube LLC, 901 Cherry Ave.,San Bruno, CA 94066, USA, support-de[at]google.com

Brevo (formerly SendInBlue) GmbH 

Sie können sich für einen Newsletter anmelden. Zur Bereitstellung des Dienstes nutzen wir den Versanddienstleister Brevo (formerly Sendinblue) GmbH.
Informationen zum Datenschutz von Brevo finden Sie auf der folgenden Seite www.brevo.com/de/legal/privacypolicy oder unter Kontakt: Brevo GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. 

6. Übermittlung in ein Drittland

Manche Daten werden an Unternehmen in Drittländern übermittelt. Dazu zählt: 

YouTube, die unter oben geschilderten Umständen Ihre IP-Adresse erhalten, haben den Unternehmenssitz in den USA. Daher informieren wir sie nach Art. 49 DSGVO darüber, dass derzeitig kein Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) oder geeignete Garantien (Art. 46 DSGVO) für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten mit diesem Dienstleister vorliegt. Sie können die Einbindung der Inhalte direkt unter den Inhalten kontrollieren. Aktivieren Sie die Inhalte, willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der personenbeziehbaren Daten, trotz des Fehlens eines Angemessenheitsbeschlusses oder geeigneter Garantien, ein.

MS Bookings

Für die Buchungen individueller Beratungstermine verlinken wir zu MS Bookings. Die Datenschutzerklärung von Microsoft finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Kontakt: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, Washington 98052, dpoffice@microsoft.com

7. Speicherdauer der Daten

In Fällen von Einwilligungen speichert und verarbeitet die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung die Daten bis zu Ihrem Widerruf. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, teilen Sie dies bitte unserer Datenschutzbeauftragten mit (datenschutz[at]dkjs.de oder 0651-14 53 36 84 0) mit.

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen verarbeiten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Zur Erteilung der Auskunft sind mitunter weitere Identifizierungsverfahren notwendig. Weiterhin haben Sie das Recht auf Löschung, Berichtigung und Sperrung Ihrer Daten sowie Einschränkung der Verarbeitung. Zur Wahrnehmung ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte unter datenschutz[at]dkjs.de oder 0651-14 53 36 840.

9. Widerrufsrecht der Einwilligung zur Verarbeitung der Daten

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen bei uns widerrufen.

10. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Es ist möglich, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig für das Angebot https://www.das-zukunftspaket.de ist folgende Stelle:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Alt-Moabit 59-61
10555 Berlin

11. Findet automatisiertes Profiling statt?

Es findet kein Profiling statt.